Das Portal der Bahnbranche

Winterprobleme: ICE-Ausfälle im Frankreich-Verkehr beendet

TGV und ICE; Quelle: Deutsche Bahn/Wolfgang Klee

Nach zweiwöchigen Zugausfällen im ICE-Verkehr von Frankfurt/M und Stuttgart nach Paris über die Hochgeschwindigkeitsstrecke LGV verkehren die Züge seit heute wieder uneingeschränkt.

Nach dem Wintereinbruch am 23.01.2019 waren mehrere ICE der Baureihe 407 in Frankreich durch Schotterflug nach Eisabwurf entgegenkommender TGV-Züge an Fenstern, teils auch am Unterboden erheblich beschädigt worden. Daher wurde die Streckengeschwindigkeit vorübergehend reduziert. An einigen Tagen leistete die SNCF Aushilfe mit TGV, litt dann aber durch eigene Zugausfälle und den Winterferienverkehr ebenfalls an Fahrzeugmangel. Bis zu zehn der 17 407, die auch im innerdeutschen Verkehr laufen, waren nicht einsatzfähig. (wha)

Betrieb & Services
Artikel Redaktion Eurailpress
Anzeige
Artikel Redaktion Eurailpress